Cousine von Aschenputtel
Die Cousine von Aschenputtel

Von Zaubernüsse, Mäusen und Cousinen

– ab 5 Jahren

Sie schrubbt und wischt und brabbelt ohne Ende: Die Putzfrau Paula Puttel im blauen Kittel.Ihre Cousine ist Aschen, die berühmte Märchenprinzessin.
Da Aschenputtel von ihren drei Zaubernüssen nur gerade zwei brauchte, um ihren Prinzen zu kriegen, hat sie die dritte großzügig ihrer Cousine Paula überlassen. Doch was soll das Mädchen mit einer einzigen Zaubernuss anfangen? Für einen weiteren Prinzen reicht es nicht und außerdem ist Aschenputtels Cousine nicht wirklich davon überzeugt, dass Prinzessin sein das Tollste im Leben ist. Ausserdem ist da ja auch noch Parzival.

In seinem Stück „Die Cousine von Aschenputtel“ erzählt Taki Papaconstantinou das Märchen der Brüder Grimm aus dem Blickwinkel ihrer Cousine. Sybrand van der Werf hat sie in Szene gesetzt und Friederike Schreiber spielt Paula Puttel.

Eine Geschichte übers Anders sein wollen und den eigenen Weg gehen können.

Regie:    Sybrand van der Werf

Text: Taki Papaconstantinou

Bühne: Detlef Köhler

Technik: Ralf Neuman

Spiel: Friederike Schreiber

Premiere: 11.05.2014 um 15:00 im Theaterhaus Frankfurt

Zaubernuss